Kontakt | Impressum
< Oberaargauer Sportpreis für Elisabeth Strahm!
Monday, 12. February 2018

Korbball Wintermeisterschaft 17/18

Melchnau mit fast reiner Weste


Am Samstag, 3. Februar fand in Aarwangen bereits wieder die Schlussrunde der Korbball Wintermeisterschaft 2017/18 statt. Im allerletzten Spiel der Saison resultierte die erste und einzige Niederlagen (11:6 gegen Madiswil 3) der ganzen Saison. Zuvor agierten die Melchnauer Korbballer meist clever, mit dem notwendigen Selbstvertrauen und teilweise mit dem nötigen “Quentchen“ Glück. Daraus resultierten 13 Siege en Suite sowie 26 Punkte, was gleichbedeutend mit dem Sieg in der 2. Liga und dem automatischen Aufstieg in die stärkste Liga (1.) vom tbeo bedeutet. Ein wenig Pech hatte der direkt fürs 2. Spiel von Arosa (Skiferien) eingeflogene Youngster Daniel Eichenberger. Bereits in der 2. Minute erlitt er eine erneute Bänderläsion, was das direkte Saisonende zur Folge hatte. Nun konzentriert es sich voll und ganz auf die Erholung damit er für den Saisonstart zur Sommermeisterschaft wieder fit ist.